Pressemeldungen

 
Deutsches Ärzteblatt - Aktuelles

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten

Länder wollen ambulante Versorgung an Kliniken vergeben können
-

Berlin – Die Bundesländer haben die Ergebnisse ihrer Diskussionen aus der Bund-Länder-Arbeitsgruppe zur Zukunft der sektorenübergreifenden Versorgung weiter konkretisiert. So soll das Bundesgesundheitsministerium noch im ersten Quartal 2020 einen...

Pflegerat: Über Pflegekrise wird „Mantel des Schweigens“ gelegt
-

Berlin – Der Präsident des Deutschen Pflegerats, Franz Wagner, hat kritisiert, dass derzeit in Deutschland in Kauf genommen werde, „dass die Menschen pflegerisch nicht so gut versorgt werden, wie sie versorgt werden müssten“. Über diese Situation...

Pflegemangel: Streit um Finanzierung der 35-Stunden-Woche
-

Frankfurt am Main – Die Frankfurter Rotkreuz-Kliniken haben ihr Projekt „35-Stunden-Woche“ bei voller Bezahlung für neu eingestellte Pflegekräfte wieder beendet. Mit dem Anfang 2019 begonnenen Projekt wollten die Kliniken die Rahmenbedingungen in...

Neuer Rahmenvertrag zur Qualitätssicherung von Knie- und Hüftprothesen
-

Berlin – Mehr Patientensicherheit, höhere Qualität, geringere Kosten: Mit einem neuen Rahmen-Qualitätsvertrag wollen der Verband der Ersatzkassen (vdek) und der Krankenhausverbund Clinotel die Versorgung mit Knie- und Hüftprothesen verbessern. „Mit...

Parkinson-Netzwerk soll Patientenversorgung in Ostsachsen verbessern
-

Dresden – Mit der Übergabe des staatlichen Förderbescheides in Höhe von 6,8 Millionen Euro durch Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer ist gestern der offizielle Startschuss für das Parkinsonnetzwerk Ostsachsen (PANOS) gefallen. PANOS soll...

Pharmaverband will breiteres Spektrum an Versorgungsdaten zur Nutzenbewertung
-

Berlin – Auch Daten aus elektronischen Patientenakten und aus den Abrechnungen der Krankenkassen sollten in die Bewertung des Zusatznutzens neuer Arzneimittel einfließen. Dafür hat sich heute in Berlin der Verband forschender Arzneimittelhersteller...

Einigung bei Landarztquote in Niedersachsen
-

Hannover – CDU und SPD in Niedersachsen haben sich im Grundsatz auf die Einführung einer Landarztquote zur Verbesserung der ärztlichen Versorgung auf dem Land verständigt. „Wir werden als CDU den Vorschlag der SPD mitunterstützen“, sagte...

Spahn: Krankenhäuser müssen Arbeitszeiten von Ärzten anpassen
-

Berlin – Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat Verständnis für die Klagen von Krankenhausärzten über hohe Arbeitsbelastung geäußert. Es sei wichtig, sich auch um die Gesundheit derer zu kümmern, die sich 365 Tage im Jahr um die Gesundheit...

Westerfellhaus erwartet konstruktiven Dialog mit Ärzteschaft über Substitution
-

Berlin – Der Bevollmächtigte der Bundesregierung für Pflege, Andreas Westerfellhaus, erwartet ab kommender Woche einen „konstruktiven Dialog“ mit der Ärzteschaft über die Substitution von ärztlichen Leistungen. „Ich erwarte nach unserem Treffen am...

Merkel sagt weitere 600 Millionen Euro für Impfallianz Gavi zu
-

Davos – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat zugesagt, dass Deutschland weitere 600 Millionen Euro für die globale Impfallianz Gavi zur Verfügung stellt. Mit dem Geld sollten bis 2025 Krankheiten zu bekämpft und das medizinische System verbessert...

2019-nCoV: Erste Initiativen für Medikamente und Impfstoffe
-

Bethesda/Maryland – Ein Impfstoff gegen das neue Coronavirus 2019-nCoV könnte nach Einschätzung von Anthony Fauci schon in einigen Monaten zur Verfügung stehen. Der Leiter des US-National Institute of Allergy and Infectious Diseases (NIAID) sieht im...

GnRH-Antagonist Elagolix bessert Hypermenorrhoe bei Uterusmyomen
-

Philadelphia – Der orale GnRH-Antagonist Elagolix, der in den USA bereits zur Behandlung der Endometriose zugelassen ist, hat in 2 Phase 3-Studien im New England Journal of Medicine (2020; 382: 328-340) eine durch Uterusmyome verursachte...

Wie Stress die Haare ergrauen lässt
-

Cambridge/Massachusetts – Nicht das Stresshormon Cortisol aus der Nebenniere, sondern die direkte Stimulation der Stammzellen in den Haarfollikeln durch den Neurotransmitter Noradrenalin ist nach einer Studie in Nature (2020; doi:...

„Shock and kill“ könnte das HI-Virus aus dem Körper vertreiben
-

Chapel Hill/North Carolina und Atlanta/Georgia – US-Forscher haben 2 Strategien entwickelt, die die HI-Viren aus ihren Reservoiren im Körper hervorlocken sollen („shock“), um sie dann abzutöten („kill“). Nach den in Nature (2020; doi:...

Strukturiertes Nachsorgeprogramm in Studie ohne Effekt auf Häufigkeit von Folgeschlaganfällen
-

Berlin – Ein strukturiertes Betreuungsprogramm nach Schlaganfall konnte bei einer an 7 deutschen und einer dänischen Stroke Unit durchgeführten Studie die Zahl von Folgeereignissen nicht vermindern. Das berichten Wissenschaftler um Matthias Endres...

Wann finden es Menschen akzeptabel, ein Leben zu opfern, um viele zu retten?
-

Exeter – Moral beziehungsweise deren Definition kennt offensichtlich (Landes-)Grenzen: Die Bereitschaft, einen Menschen zu opfern, um mehrere Menschen zu retten, unterscheidet sich von Land zu Land. Das zeigt eine Untersuchung mit 70.000 Teilnehmern...

Schwangerschaften und Stillen schützen vor zu früher Menopause
-

Amherst/Massachusetts – Schwangerschaften und eine längere Stillzeit können bei Frauen eine frühzeitige Menopause verhindern, die mit einem erhöhten Erkrankungsrisiko im Alter verbunden ist. Zu diesem Ergebnis kommt eine Analyse der Nurses’ Health...

Teprotumumab bessert Exophthalmus bei endokriner Orbitopathie
-

Los Angeles – Der Antikörper Teprotumumab, der den IFG-1-Rezeptor blockiert und damit die Produktion und Ablagerung von Glykosaminoglykanen in der Augenhöhle vermindert, hat in einer Phase 3-Studie im New England Journal of Medicine (2020; 382:...

Adipositas: Blaues Licht könnte Fettstoffwechsel anregen
-

Cincinnati/Ohio – Blaues Licht fördert bei Mäusen die Freisetzung von freien Fettsäuren aus dem subkutanen Fettgewebe, die bei Kältereizen für die Aufrechterhaltung der Körpertemperatur genutzt werden. Die in Cell Reports (2020; doi:...

US-Fachgesellschaften: Risiken von CT-Kontrastmitteln werden überschätzt
-

Ann Arbor/Michigan – Die Risiken jodierter Kontrastmittel bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion werden nach Ansicht des American College of Radiology (ACR) und der National Kidney Foundation (NKF) überbewertet. Die beiden...